Flugberg Babadag – Startplätze

Bei der Auffahrt zu den Startplätzen sind von jedem Piloten 17 TRY (Tandem 25 TRY) zu bezahlen. Dafür wurden in den letzten Jahren der letzte Teil der Straße und zwei Startplätze gepflastert. Außerdem gibt es am unteren Startplatz wieder eine Hütte mit Restaurant.

Die Startplätze im Überblick:

Unterer Startplatz 1710m, West, gepflastert, sehr groß

Unterer Startplatz 1710m, West, gepflastert, sehr groß

Weiterlesen >>>

Ruhige Flüge am Babadag

Nach dem Schreck bei der Ankunft und den ersten ruhigen Flügen kann ich jetzt endlich entspannen. Morgens um 9 Uhr gehts auf den Berg, der Flug ist nach kurzem thermischen Blubbern ganz ruhig. Danach geht es ans Meer zum Baden im klaren blauen Wasser. Später Mittagessen im Hotel, Baden im Pool, Lesen, Surfen…

Um 17 Uhr dann die zweite Fahrt auf den Berg. Der Wind hat meist nachgelassen und so kann ich in den Sonnenuntergang abgleiten.

Baden im kristallblauen Wasser und der Himmel voller Gleitschirme

Baden im kristallblauen Wasser und der Himmel voller Gleitschirme

Weiterlesen >>>

Gleitschirm verloren gegangen

Auf dem Weg nach Ölüdeniz mussten wir in Istanbul umsteigen – leider ist mein Gleitschirm dort bei Turkish Airlines liegengeblieben. Seit gestern abend warte ich nun auf das gute Stück.
In Ölüdeniz sind wie immer viele Gleitschirme in der Luft. Unser Hotel Sun City ist ganz ok. Es ist sehr heiß hier, aber am Pool rumliegen ist nicht so mein Ding. Außerdem hat auch die Kamera ihren Geist aufgegeben.
Jetzt kann es eigentlich nur noch besser werden! Mein Schirm soll sich mittlerweile schon auf dem Weg vom Flughafen Dalaman ins Hotel befinden.
Micha fährt gerade zu seinem dritten Flug hoch. Mittags ist es schon sehr thermisch am Berg…

Mein Gleitschirm liegt irgendwo in Istanbul

Mein Gleitschirm liegt irgendwo in Istanbul

 

Auf nach Ölüdeniz

In den letzten Tagen habe ich die Seiten auf www.TheTop.de auf WordPress umgestellt. Den letzten Schliff gibt es aber erst in den zwei Wochen. Denn morgen fliege ich wieder nach Ölüdeniz!
PS: Seit dem tollen Flugurlaub vor fünf Jahren habe ich eine entsprechende Bankcard…

So muss eine Banckcard aussehen – Mein Gleitschirm über der Lagune von Ölüdeniz

SO muss eine Banckcard aussehen – Mein Gleitschirm über der Lagune von Ölüdeniz

Landung am Strand in Ölüdeniz

Die Tandemflieger fliegen über den Ort und landen auf den Wiesen am Strand gegen den Wind. Alternativ landet man auf der Strandpromenade und lässt den Schirm auf eine der kleinen Wiesen fallen. Für ein paar Lire kann man den Schirm Zusammenlegen lassen. Der Strand ist groß genug für jeden Anfänger – trotzdem gibt es genug lustige Landevideos abends in der Fliegerbar »Cloud9«. Auch an den Startplätzen wird gefilmt und das Material dann abends in der Bar gezeigt. Außerdem gibts auch immer »Funny Acciedents«, die allerdings nicht wirklich lustig sind.

Landung auf der Strandpromenade – Vorsicht, freilaufende Touristen

Landung auf der Strandpromenade – Vorsicht, freilaufende Touristen

Weiterlesen >>>