Flugberg Babadag in Ölüdeniz

Flugzeit ist von April bis November. Auf den Berg kommt man mit speziellen Jeeps (Ausrüstung auf dem Dach). Eine Fahrt kostet 20 YTL (2007: 13 EUR) incl. Maut. Die Anbieter von Tandemflügen und Auffahrten befinden sich direkt an der Strandpromenade: eaction, Eftelya, Pegasus, Hector, etc. kosteten alle dasselbe. Die Fahrt dauert 1 Stunde und ist zugig, holprig, staubig und knapp an der Kante. Je nach Bedingungen wird erst zum unteren (1750m) oder auch weiter zum oberen Startplatz (1900m) gefahren. Abfahrt meistens 9, 11, 14 und 16 Uhr.

Der Flugberg Babadag ist knapp 2000m hoch

Der Babadag ist knapp 2000m hoch

Oberer Startplatz (1930m) Richtung Süden zum Meer

Oberer Startplatz (1930m) Richtung Süden zum Meer

Unterer Startplatz (1710m) Richtung Westen

Unterer Startplatz (1710m) Richtung Westen

Oberer Startplatz (1950m) Richtung Nord

Oberer Startplatz (1950m) Richtung Nord

Meistens starteten wir vom unteren Startplatz Richtung West (N 36° 32.35′, +29° 10.18′), seltener vom oberen Südstartplatz (N 36°31.792′ E 29°10.948′). Nur einmal musste ich bei fast keinem Wind vom oberen Nordstartplatz (N 36°31.845′ E 29°10.895′) starten. Nach einer steilen Schräge geht es senkrecht auf die Straße – nicht ganz ungefährlich.

Die Nordseite des Babadag – Die Straße war nicht ohne

Die Nordseite des Babadag – Die Straße war nicht ohne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.