Skifahren und Fliegen in St. Anton

In St. Anton waren wir eine Woche zum Skifahren. Natürlich hatte ich meinen Gleitschirm dabei. Der Startplatz liegt auf dem Kapall (2300m) direkt neben der Kapallbahn. Dort steht auch eine kleine Hütte, für die man für ein paar Euros einen Schlüssel bekommt und die Ausrüstung lassen kann. So konnte ich die Woche unbeschwert Skifahren und bei gutem Wetter ganz spontan Fliegen. Gelandet wird an der Talstation der Nassereinbahn (1300m). Bei viel Wind gibts noch eine lange Wiese im Ort, die man möglichst nicht zu knapp anfliegen sollte.

Thermikfliegen im Winter!

Thermikfliegen im Winter!

Fliegerschuppen am Startplatz Kapall

Fliegerschuppen am Startplatz Kapall

Startplatz am Kapall (2300m)

Startplatz am Kapall (2300m)

Wir hatten fast immer super Wetter zum Skifahren. Teilweise Föhn mit Lentis und Windböen, teilweise gab es sogar Thermik.

 

Flug über Skipisten

Flug über Skipisten

Superblick über schneebedeckte Berge

Superblick über schneebedeckte Berge

Abgleiter mit viel Wind

Abgleiter mit viel Wind

Landeplatz an der Talstation der Kapallbahn

Landeplatz an der Talstation der Kapallbahn

Lenticularis – bei Föhn war Skifahren angesagt

Lenticularis – bei Föhn war Skifahren angesagt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.